Startseite

Frage: VIA 62 Routen-Sturheit


Brueti Autor

Hier siehst Du wie viele Bewertungen Brueti von anderen erhalten hat.

Master Traveler
Beiträge: 4

12 August 2017, 08:59

Mein VIA 62 ist noch sehr neu aber mit allen neuen updates.
Erste Enttäuschung?
Gestern fuhr ich eine Strecke die ich sehr gut kenne, und wollte nur mal sehen was TomTom dazu sagt.
Eingestellt "schnellste Route", Traffic aktiv, Entfernung ca. 30 Km.
TomTom will als erstes auf die Autobahn.
Ich habe keine Lust dazu und fahre Bundesstraße. TomTom meckert.
Ich meinte "der merkt irgendwann dass ab hier die schnellere Strecke ist" wie mein altes Navi.
Pustekuchen! TomTom meckert stur mit Umgehungen, Wenden u.s.w. bis 300 m vor dem Ziel.
TomTom schickt mich noch immer auf die Autobahn. Wenn ich da gefolgt wäre hätte ich glatt die doppelte Strecke gefahren.
Das ist ein Scherz, oder? Bei der Rückfahrt stellte ich auf "kürzeste Route" und er führte mich in der Stadt durch die kleinsten und abgelegtesten Straßen, wobei hier die Hauptstraße sinnvoller gewesen wäre.
Bei meinem alten Navi hatte ich als Einstellmöglichkeit eine "dynamische Route".
Gibt es so was bei TomTom nicht? Was kann man da tun?
Gruß und Hoffnung auf Besserung!
  • EthoZ

    Hier siehst Du wie viele Bewertungen EthoZ von anderen erhalten hat.

    Elite Voyager
    Beiträge: 1833
    Expert (Car navigation)

    Expert (Car navigation)

    Expert (Smartphone App)

    Expert (Smartphone App)

    12 August 2017, 10:04

    Brueti schrieb:

    Was kann man da tun?

    Hoffen auf Besserung!

    Die Sturheit habe ich auch schon festgestellt, besondets ärgerlich bei Sperrungen, die TomTom nicht kennt.
    Den Routentyp zu ändern, ist wenig hilfreich. Ich würde eher die Route löschen und neu berechhnen lassen und/oder Alternative Route ausprobieren.
  • s-i-g-g-i Modbreak

    Hier siehst Du wie viele Bewertungen s-i-g-g-i von anderen erhalten hat.

    Revered Voyager
    Beiträge: 3954
    Expert (Car navigation)

    Expert (Car navigation)

    12 August 2017, 10:34

    Brueti schrieb:

    Mein VIA 62 ist noch sehr neu aber mit allen neuen updates.
    Erste Enttäuschung?
    Gestern fuhr ich eine Strecke die ich sehr gut kenne, und wollte nur mal sehen was TomTom dazu sagt.
    Eingestellt "schnellste Route", Traffic aktiv, Entfernung ca. 30 Km.
    TomTom will als erstes auf die Autobahn.
    Ich habe keine Lust dazu und fahre Bundesstraße. TomTom meckert.
    Ich meinte "der merkt irgendwann dass ab hier die schnellere Strecke ist" wie mein altes Navi.
    Pustekuchen! TomTom meckert stur mit Umgehungen, Wenden u.s.w. bis 300 m vor dem Ziel.
    TomTom schickt mich noch immer auf die Autobahn. Wenn ich da gefolgt wäre hätte ich glatt die doppelte Strecke gefahren.
    Das ist ein Scherz, oder? Bei der Rückfahrt stellte ich auf "kürzeste Route" und er führte mich in der Stadt durch die kleinsten und abgelegtesten Straßen, wobei hier die Hauptstraße sinnvoller gewesen wäre.
    Bei meinem alten Navi hatte ich als Einstellmöglichkeit eine "dynamische Route".
    Gibt es so was bei TomTom nicht? Was kann man da tun?
    Gruß und Hoffnung auf Besserung!


    Diese Sturheit ist nicht ganz neu --leider. Dennoch wäre es von Interesse wo dein Start und Ziel lag, so könnte man das Problem mal nachvollziehen ! Ich habe schon festgestellt daß nicht alle TT Geräte (auch nicht die der neuen Generation) gleich routen !
    Der Mensch ist immer noch der außergewöhnlichste Computer von allen. (-John F. Kennedy (1917-63), amerik. Politiker, 35. Präs. d. USA (1961-63)-)

Auf diesen Beitrag antworten

Lädt:
0%
Durchsuchen
Wenn die URL korrekt ist, wird hier eine Vorschau erscheinen. Bei größeren Bildern kann dies einige Minuten dauern.
  • :D
  • :?
  • :cool:
  • :S
  • :(
  • :@
  • :$
  • :8
  • :)
  • :P
  • ;)
Zur mobilen Version
Powered by Insided