Beantwortet

Golfer 2 und Rundenanalyse mit der Golfer App


Ich habe die Golfer 2 neu und eigentlich funktioniert soweit alles. Nur habe ich meine Runde auf die Golfer App meines iPhones geschoben und dachte nun kann ich auch meine Rundenanalyse auf der gleichen App meines iPads machen. Leider wurde die Runde nicht angezeigt. Auch nach verbinden von iPad und Uhr wird diese nicht angezeigt.
Hat jemand eine Idee/Rat?
Ausserdem werden in der Darstellung der Rundenanlyse auf der App nicht die Werte für Distanz, Energy und Dauer angezeigt.
Danke für eure Hilfe!
icon

Beste Antwort von Jürgen 12 Juli 2017, 11:18

Die Runden sind jetzt auf dem iPhone gespeichert und können nur dort analysiert werden. Auf der Uhr verbleiben nach der Übertragung nur noch Zusammenfassungen. Wir arbeiten daran, die Runden in unserer Cloud zu speichern. Dann dürften beide iOS-Geräte die Runden zeigen.

So weit ich weiß gibt es in der App keine Möglichkeit, die Werte für Distanz, Energy und Dauer anzuzeigen.

Original anzeigen

5 Antworten

Benutzerebene 3
Abzeichen +2
Die Runden sind jetzt auf dem iPhone gespeichert und können nur dort analysiert werden. Auf der Uhr verbleiben nach der Übertragung nur noch Zusammenfassungen. Wir arbeiten daran, die Runden in unserer Cloud zu speichern. Dann dürften beide iOS-Geräte die Runden zeigen.

So weit ich weiß gibt es in der App keine Möglichkeit, die Werte für Distanz, Energy und Dauer anzuzeigen.
Vielen Dank, Jürgen!
Prima, dass daran gearbeitet wird. Ist ja eigentlich heute schon Standard...
Folgende Punkte könnte ich mir noch als zukünftige Verbesserungen vorstellen
- Kommentarfelder für die Runde: hier könnte man zu Hause in Ruhe seine wichtigen Informationen der Runde festhalten.
- Verknüpfung mit dem Tageswetter (ist mir heute aufgefallen: bei Regen/Wind fliegen die Bälle nicht so weit...)
- Tickbox bei den Schlägen, welcher Schläger verwendet wurde.

Liebe Grüße
Benutzerebene 3
Abzeichen +2
Vielen Dank für das Feedback. 🙂
Nach der Möglichkeit, welcher Club verwendet wurde zu speichern, wurde schon öfter gefragt. Das haben wir bereits weitergeleitet. Der Name einer Runde müßte sich auf dem Reiter 'Aktivitäten' auf der TomTom Sports Webseite editieren lassen. Da ließe sich dann ja das Wetter dem Namen hinzufügen. Ich weiß aber nicht, ob das dann auch auf das Smartphone übertragen wird, wenn der Sync mit der Cloud da ist.
1. Man kann jede Runde nur einmal (1) von der Uhr auf die App synchronisieren.
2. Runden, auch wenn im Smartphonespeicher noch vorhanden (ttbin dateien), können von der App nicht mehr angezeigt werden, wenn die App neu installiert wurde oder die ttbin Datein von einem ander Ort (z.b. anderem Smartphone) übertragen wurden.

Ich habe das schon vor Monaten bemängelt. Es gibt jeweils nur ausweichende Standardantworten von tomtom.

Gruss
Für ganz mutig: Versucht mal einen Schlag oder Putt in eure gerade mit der App synchronisierten Runde einzufügen... Viel Erfolg dabei und berichtet mal was passiert und wie viel Runden bei euch euch dann unwiederbringlich weg waren...

Antworten