Startseite

Frage: Multisport ist "eingefroren" - was tun?


Traude Autor

Hier siehst Du wie viele Bewertungen Traude von anderen erhalten hat.

Apprentice Traveler
Beiträge: 2

21 Juli 2017, 17:32

Gestern Vormittag habe ich noch ein Training absolviert, da funktionierte (zumindest äußerlich betrachtet) noch alles einwandfrei. Dann habe ich die Uhr abgenommen und auf den Tisch gelegt, um sie später mit dem PC auszulesen. Irgendwann hörte ich ein leises "Ticken", das ich mir zunächst nicht erklären konnte. Es war die Uhr, die ständig und schnell - mehrmals pro Sekunde - zwischen Zeitanzeige und Statusanzeige ("links" davon) hin und her wechselte. Mit einem Druck auf den Knopf war dann Ruhe - und die Uhranzeige aktiv.

Allerdings: Die Uhr lässt sich nicht mehr bedienen - egal, was man drückt, es passiert nichts; auch die Beleuchtung geht nicht. Der Computer erkennt sie nicht mehr. Aufladen - auch mit externem Gerät - nicht möglich. Nur die Uhr geht noch weiter (und wird das wahrscheinlich auch noch ein paar Tage tun, da der Akku noch ziemlich voll sein sollte).

Reset etc natürlich nicht möglich, weil die Uhr ja auf nichts reagiert.

Was kann ich tun? Lohnt sich das Einsenden zur Reparatur überhaupt? Welche Kosten sind zu erwarten?

Die Uhr ist ca. 2 1/2 Jahre alt - eigentlich viel zu jung, um kaputt zu sein ....
Gibt es da vielleicht in Kulanz einen Preisnachlass für die Reparatur oder eine Neuanschaffung?
  • Conny S.

    Hier siehst Du wie viele Bewertungen Conny S. von anderen erhalten hat.

    Supreme Pioneer
    Beiträge: 312
    Expert (Multi Sport)

    Expert (Multi Sport)

    21 Juli 2017, 22:50

    Hallo Traude,
    wenn sich die Uhr via PC nicht mehr reseten oder ausschalten lässt, dann empfehle ich dir zu warten, bis sich der Akku entleert hat und die Uhr ausgeht. Ja - es stimmt. Das wird etwas dauern :(
  • Traude Autor

    Hier siehst Du wie viele Bewertungen Traude von anderen erhalten hat.

    Apprentice Traveler
    Beiträge: 2

    22 Juli 2017, 15:42

    Heute Nachmittag zeigte die Uhr die Anzeige, dass sie angeschlossen werden will. Und den Text "tomtom.com/reset".

    Daraufhin schloss ich sie an und folgte der Aufforderung "Zurücksetzen". Nach Anmeldung bei meinem Konto bekam ich sogar die letzte Trainingseinheit angezeigt. So weit so gut, bzw. Erleichterung bei mir.

    ABER: Nun wollte ich die Einstellungen auf der Uhr selbst wieder aktualisieren, habe aber ein neues Problem:
    Der Steuerungsknopf lässt sich nicht mehr (oder vielleicht bei 20 Versuchen 1x) nach rechts drücken. Die ersten Eingaben (Sprache etc) funktionierten noch (mit Mühe), aber nun ist ganz Schluss. Mit anderen Worten: Ich kann kein Training starten!

    Ein mechanisches Problem? Reparabel? (in Eigeninitiative?)
    (Die Uhr wurde für etwa 200 bis 300 Trainings, Wanderungen etc verwendet. Und gelegentlich als Wecker. Dazu ist zu sagen, dass ich in letzter Zeit schon nicht immer - aber meistens doch - beim ersten Knopfdruck starten konnte, aber zumindest immer beim zweiten.)

    Statusbildschirm scheint o.k. zu sein. (QuickGPS, Ladezustand gut, Speicher leer) Licht geht bei Berührung auch wieder an.
  • Conny S. Modbreak

    Hier siehst Du wie viele Bewertungen Conny S. von anderen erhalten hat.

    Supreme Pioneer
    Beiträge: 312
    Expert (Multi Sport)

    Expert (Multi Sport)

    23 Juli 2017, 19:43

    Das hört sich fast wie ein Problem mit dem Steuerbutton an.
    Wenn sich das Problem nicht durch Reinigen - evtl. mit Luftstrahl - lösen lässt, dann befürchte ich einen Defekt.
    Eine Reparatur wird sich nicht lohnen.

    Kauf dir dann lieber eine gebrauchte Uhr oder eine Runner2 ( ab dem Modell 2 sind ja alle Multisport). Beides gibt es, nachdem nun die Runner 3 das aktuelle Modell ist, schon mal im Angebot

Auf diesen Beitrag antworten

Lädt:
0%
Durchsuchen
Wenn die URL korrekt ist, wird hier eine Vorschau erscheinen. Bei größeren Bildern kann dies einige Minuten dauern.
  • :D
  • :?
  • :cool:
  • :S
  • :(
  • :@
  • :$
  • :8
  • :)
  • :P
  • ;)
Zur mobilen Version
Powered by Insided