Angepinnt

ANWENDUNG 1.9.1 VERFÜGBAR!


Benutzerebene 4
Abzeichen +1
Hallo zusammen,

ab sofort ist die neue Version 1.9.1 für alle verfügbar.

Falls Euer iPhone bereits auf iOS 11 aktualisiert wurde, sollte TomTom GO Mobile für iPhone problemlos funktionieren.
Diese App wurde vollständig auf die Kompatibilität mit iOS getestet.

Gruß,

Justyna

21 Antworten

Benutzerebene 4
Abzeichen
Und die v1.9 funktionierte auch schon mit ios11 🙂 also für was ein Update?
Ein Update für die Statistik?
Benutzerebene 2
*Tränensmiley* wer weiß, vielleicht sind ja doch noch ein paar Features versteckt . Aber das letzte halbe Jahr wurde wohl eher damit verbracht, die Kompatibilität mit iOS11 zu checken... Mal sehn vielleicht werd ich gleich überrascht – aber genau so ein Update wie hier angekündigt habe ich erwartet:-(
Also was ist jetzt so schlimm an einem iOS-Kompatibilitätsupdate? Für uns Normalos, die keine Betaversionen installieren, finde ich es ehrlich gesagt nicht wichtig, was 1.9 im Detail falsch gemacht hätte.
Benutzerebene 2
Klar. Das ist halt nur schade wie lange es dauert bis die fehlenden Basic Features endlich vollständig implementiert sind. Straßensperren fahren fehlt noch, Alternativroutenberechnung ist fehlerhaft. Immerhin funktioniert das mit den Zwischenstopps inzwischen. Inzwischen. ( Wann wurde TomTom Go noch mal das erste mal veröffentlicht?) ach ja: 2015 für Android, bereits ein Jahr später für iOS.
Auch klar, 2.0 muss offene Punkte ausräumen, das nimmt mir aber nicht die Anerkennung für ein pünktliches iOS11-Update.
Benutzerebene 3
@Justyna: Wurde schon die Auflösung für das iPhone X angepasst?
Benutzerebene 4
Abzeichen +1
andy77 schrieb:

Und die v1.9 funktionierte auch schon mit ios11 🙂 also für was ein Update?
Ein Update für die Statistik?



Es ist Schade, das du immer nur Schimpfst und reklamierst. Und trotzdem täglich von TT Navis navigieren lassen.
Benutzerebene 3
Abzeichen +2
Hannes456 schrieb:

@Justyna: Wurde schon die Auflösung für das iPhone X angepasst?

Das iPhone X ist natürlich gerade erst vorgestellt worden. Da können wir das ja noch nicht einmal im Haus haben. 🙂
Benutzerebene 3
Aber die Entwicklerumgebung zeigt doch ganz klar an, was zu machen, oder nicht, um keine schwarzen Ränder zu haben.
Benutzerebene 3
Bei TomTom weiß man ja nie so genau ob und was machst umgesetzt wird. Die alte App wurde über 4 Jahr nie in der Auflösung des iPhone 5s und höher angepasst - bis heute nicht.
Benutzerebene 3
Abzeichen
andy77 schrieb:

Und die v1.9 funktionierte auch schon mit ios11 🙂 also für was ein Update?
Ein Update für die Statistik?



Keiner macht einfach so ein Update...
Es wird schon seine Grunde haben....
Es wird immer moniert es kommt kein Update und jetzt wo ein Update da ist, ist wieder nicht gut....
Manche Leute kann man nie zufriedenstellen..., sie werden immer was finden, wo sie meckern können...

https://de.discussions.tomtom.com/tomtom-app-fuer-iphone-ipad-168/ios-11-988890
Benutzerebene 4
Abzeichen
Mein Kommentar wäre als Frage gedacht, da die App schon vorher funktionierte. Keine Reklamation 😉

Also TomTom wieso?

Benutzerebene 4
Abzeichen +1
andy77 schrieb:

Also TomTom wieso?

Fixes the issue where arrival times in Australia and New Zealand are an hour late
Benutzerebene 4
Abzeichen +1
Bembo schrieb:

Es ist Schade, das du immer nur Schimpfst und reklamierst. Und trotzdem täglich von TT Navis navigieren lassen.

Wie sehr du doch einem aus der Seele Sprechen kannst.
Kritisieren ist ja schön und gut. Aber wenn fast 80% der Beiträge kritisch sind, sollte man sich doch fragen warum man nicht wechselt. Firmen Navi hin oder her.
Die Gefahr bei so viel Kritik ist das man irgendwann nicht mehr ernst genommen wird weil jeder sofort denkt "ist doch eh nur gemecker".
Benutzerebene 4
Abzeichen
EthoZ schrieb:

andy77 schrieb:

Also TomTom wieso?

Fixes the issue where arrival times in Australia and New Zealand are an hour late


Danke EthoZ solche Infos fehlten vom Verfasser dieses Threads. Solche Infos würden doch Sinn machen um weitere Kommentare zu vermeiden 🙂

P.S. von der Firma haben wir „nur“ ein Handy ich verwende aber lieber mein eigenes TomTom Navi (pnd) - auch mit den Abstürzen finde ich es besser als die Google Navigation.
Benutzerebene 3
Abzeichen +2
andy77 schrieb:

Also TomTom wieso?

Daß Du keine Probleme mit iOS 11 hast bedeutet nicht, daß es keine Probleme mit iOS 11 gibt. Wie Justyna schreibt, behebt das Update ein Problem mit iOS 11. Daneben behebt es ein Problem mit der Ankunftszeit bei Routen in Australien und Neuseeland.
Benutzerebene 3
Abzeichen
Jürgen schrieb:

andy77 schrieb:

Also TomTom wieso?

Daß Du keine Probleme mit iOS 11 hast bedeutet nicht, daß es keine Probleme mit iOS 11 gibt. Wie Justyna schreibt, behebt das Update ein Problem mit iOS 11. Daneben behebt es ein Problem mit der Ankunftszeit bei Routen in Australien und Neuseeland.



Ich habe oben LINK gepostet wo du (Jürgen) in einem anderen Thread erklerst, warum/weshalb....
Hat Andy wahrscheinlich übersehen und erst bei @EthoZ auf sein schreiben reagiert ...
Also es gibt schon Grunde ( wie ich schon geschrieben habe) für ein Update....🆒:D
Benutzerebene 2
Justyna schrieb:

Hallo zusammen,

ab sofort ist die neue Version 1.9.1 für alle verfügbar.

Falls Euer iPhone bereits auf iOS 11 aktualisiert wurde, sollte TomTom GO Mobile für iPhone problemlos funktionieren.
Diese App wurde vollständig auf die Kompatibilität mit iOS getestet.

Gruß,

Justyna



Hi,

ich hatte die Vorgängerversion zu 1.9.1 bereits seit der Beta von iOS 11 problemlos im Einsatz. So vollständig scheint ihr diese Version jetzt doch nicht getestet zu haben, denn wenn ich bei einem iPhone 7 mit iOS 11 über 3D-Touch zum Heimat- oder Arbeitsort fahren möchte, stürzt die App reproduzierbar bei mir ab ... Ich hoffe, das wird in der nächsten Version wieder korrigiert, das ist mit der Vorgängerversion definitiv NICHT passiert. Insofern kann ich das Problem eindeutig auf das Update zurückführen ...

Gruß Frank
Benutzerebene 2
Nachdem hier scheinbar ausser mir niemand das Problem hat, dass über 3D-Toch vom Homescreen aus sich die App reproduzierbar verabschiedet, wenn die Auswahl "Home" oder "Arbeitsort" angetippt wird: Das Phänomen taucht auch unter der PB 11.1 auf, will heißen, Progamm startet kurz, dann Rückkehr zum Homescreen. Beim nächsten Start der App wird zum ausgewählten Ziel navigiert.

Edit: Ich habe zeitgleich Apple Music im Streaming laufen ... muss ich mal testen, ob das auch dann passiert, wenn ich Apple Music nicht starte.

Gruß Frank
Benutzerebene 4
Abzeichen
Soeeben getestet zu Hause auf dem Sofa. Bei mir kein Absturz, aber das Gerät hat nur die Heimatadresse und der Arbeitsort sonst nichts drauf. Karte ist Central Europa.
Kein App lief im Hintergrund.

Handy: iPhone 7, iOS 11.1b
Benutzerebene 2
ferrismachtblau schrieb:

Nachdem hier scheinbar ausser mir niemand das Problem hat, dass über 3D-Toch vom Homescreen aus sich die App reproduzierbar verabschiedet, wenn die Auswahl "Home" oder "Arbeitsort" angetippt wird: Das Phänomen taucht auch unter der PB 11.1 auf, will heißen, Progamm startet kurz, dann Rückkehr zum Homescreen. Beim nächsten Start der App wird zum ausgewählten Ziel navigiert.

Edit: Ich habe zeitgleich Apple Music im Streaming laufen ... muss ich mal testen, ob das auch dann passiert, wenn ich Apple Music nicht starte.

Gruß Frank



Ich muss mich kurz mal selbst zitieren 😉 Mit iOS 11.1 PB2 taucht der Fehler bei mir nicht mehr auf ...

Antworten