GPS Daten im Video anzeigen


  • Outstanding Explorer
  • 13 Antworten
Hallo zusammen, ich finde die Kamera toll und das Studio (dafür, dass es Beta ist, ist auch nicht schlecht). Ich habe da eine Anregung, die für viele sicherlich nützlich wäre: die GPS-Daten (Koordinaten) im Video anzeigen. Das mit dem Track sieht hervorragend aus, und auch die anderen Dinge die man einblenden kann. Abgeleitet von Geotagging auf Fotos ist es aber nicht verkehrt, wenn die genauen Koordinaten eingeblendet werden können um das Video/die Position zuordnen zu können. Die Information ist ja ohnehin vorhanden...

21 Antworten

Benutzerebene 4
Abzeichen +4
Hallo unpaved,

tut mir Leid dass ich Dein Feedback erst jetzt lesen konnte. 😞

Ich verstehe vollkommen was Du meinst - eine solche Information kann unter Umständen in der Tat sehr interessant sein. Ich werde dies in meinem Bericht an die Kollegen integrieren, vielleicht gibt es dann ja bald solche Funktionen...

Gruß aus Amsterdam,

Julian
Benutzerebene 1
Hallo zusammen,

ich habe heute meine ersten Videos einmal in die Software (Beta-Version) gezogen (importiert) um sie zu bearbeiten. Ich wollte ... Vor der Bandit hatte ich eine Gopro. Diese Videos bearbeitete ich mit iMovie auf Mac. Mir ging es bei der Bandit um die GPS Daten (Geschwindigkeit, Höhenmeter) und um die dann auch in meine Videos einzubetten.

Jetzt mal zur Software:

Es ist nicht möglich wie bei Garmin (virb edit), die Tacho- oder Höhenanzeigen in der Größe zu verändern. Diese verdecken durch ihre Größe bei TomTom fast ein komplettes Viertel des Bildes. Ebenso Übergänge der einzelnen Clips sind nicht möglich ineinander einzufaden. Ein normales neues Projekt zu erstellen ist nicht möglich, da vorher immer die nervigen Markierungen gesetzt werden müssen. Man kann nicht einfach in einen Projektbrowser Dateien ziehen die man der Videopur dann zuordnet. Also das Programm bedarf noch sehr viel Nacharbeitung. Schade. Spass macht das so auf jeden Fall nicht.

Gruß Globetrotter
Hallo Globetrotter, danke für deinen Beitrag ! Hast Recht, das mit der Weiterleitung scheint eine TT-Krankheit zu sein. Ich mache den Export der GPS-Daten wie du ihn beschrieben hast und arbeite dann mit DashWare weiter. DashWare gehört zwar mittlerweile GoPro, ist aber frei verfügbar und du hast tolle Gestaltungsmöglichkeiten. Hatte kürzlich einen Bug mit WIN10 der mittlerweile sauber behoben wurde. Die Gauge Toolbox ist bestechend und frei erweiterbar. Die Videos bearbeite ich dann mit Adobe (Schnitt, & Effekte). Funktioniert toll, wenn man erstmal die Arbeitschritte heraußen hat.
Hoffe das hilft dir und anderen
Benutzerebene 1
Hallo unpaved,

danke für deine Antwort. DashWare läuft derzeit leider unter VMWare in Win 10 noch nicht. Arbeite mit Apple. Stürzt dauernd ab. Ich werde mir mal eine Win7 Maschine unter VM basteln und versuche es dann dort. Die ganze Arbeit die man hinsichtlich der Software da reinsteckt nervt ganz schön. Da hast du die Kiste voll mit lauter Unterprogrammen für deine TomTom Bandit. Das verstehe wer will. Ich nicht, denn andere können es doch auch oder nicht?

Über ein Jahr Beta - Wie lange noch???


Gruß Globetrotter

😠
Benutzerebene 3
Abzeichen
moin, moin
Ich habe Dashware bisher nicht gekannt und es gkleich mal getestet. Schade, daß es die Software nicht in deutscher Sprache gibt.
Das Programm scheint nicht so schlecht zu sein. Aber zwei Dinge bekomme ich nicht hin.
@ unpaved
1.
Wie bekommst du die Map-Anzeige im Video zum laufen?
Da gibt es ja mehrere Auswahlmöglichkeiten. Das Video und die entsprechende GPS-Datei habe ich importiert Bei einigen wird die Strecke auch in dem Video als "Overlay" angezeigt. Auch der "Map-Position-Poin" wird angezeigt. Läuft bei mir aber nicht weiter. Auch die Geschwindigkeit, oder der "G-Force-Plot" werden nicht angezeigt bzw. Haben keine Funktion.
Welche Einstellungen benutz du damit wenigstens die Map mit Geschwindigkeit und "laufendem Positionspunkt" angezeigt werden?
2.
Wo finde ich die Videobearbeitung? ich erwarte keine umfangreiche Schnittsoftware, aber kann ich dort irgendwo meine Videos schneiden. un die unnötige Passagen zu entfernen?
Benutzerebene 3
Abzeichen
Moin, moin
Hab noch mal etwas mit Dashware rumgespielt und mir Frage-Punkt 1 selbst beantworten können.
Als Temple habe ich das "GO-Pro-Tample Metric" genommen. und als "Dataprofile" "GPX" gewählt.
Der Fehler bei mir war, daß ich in "Syncronisation" "mit Video Syncronisieren" einschalten mußte.
Top. Mapposition, Höhenanzeige, G-Force, Geschwindigkeit usw. alles funktioniert.
Blöd ist bloß, daß man das ganze Video nun erst mal mit den Anzeigen Speichern muß um das Video dann mit einem Anderen Videoeditor bearbeiten zu können ohne, daß die GPS Daten verloren gehen.
Aber zumindest ist es eine Option.
Sorry, dass ich erst jetzt deinen Beitrag gelesen habe - war gesundheitlich ausser Gefecht (geht mittlerweile wieder gut). Ja, du hast das Problem richtig erkannt. "Synchronisieren" ist das Zauberwort. Die DashWare Video-Tutorials sind recht hilfreich (wenn auch in englischer Sprache)...
Hallo zusammen,

mit der TomTom Software kann ich kein Videos erstellen, die Software ruckelt nur und stürzt ab..... und auf dem Handy ist es auch nicht sonderlich prall was TomTom da abliefert.

Jetzt bin ich dabei Dashware zu testen, habt ihr vielleicht ein paar Tipps wie ich damit anfange?

Wo muss ich die GPS Daten exportieren und wo importieren?

Wo finde ich dieses go pro tample metric Template?

Ich habe noch nie vorher ein Video erstellt, da ich die Cam noch nicht so lange habe.
Benutzerebene 1
Hallo Multi,

leider kannst du so aus den Videos keine separaten GPS-Dateien herausholen. Das geht nur über die Software TomTom Studio. Hier klickst du im Browser mit Rechtsklick auf ein Video -> dann GPS Datenexport.

Kumo schrieb dazu schon vor einigen Monaten einen guten Beitrag:

https://de.discussions.tomtom.com/tomtom-bandit-actionkamera-478/gar-kein-bildstabilisator-979386/index3.html

Vielleicht hilft dir es etwas.

Gruß Globetrotter
Hallo Globetrotter 70,

Danke, den Artikel habe ich mir mal durchgelesen, aber wie muss ich jetzt was im Dashware einstellen, damit ich diese Daten in den Filmen habe?

Die GPS Daten speichern funktioniert mit dem TomTom Studio, dass ruckeln und abstürzen fängt erst an sobald ich bei einem Video auf Play drücke.
Das OS hatte ich extra neu aufgesetzt, aber daran lag es nicht.

Gruß Multi
Benutzerebene 1
ist deine Grafikkarte für HD Videos ausgelegt?

Gruß Globetrotter

PS.: Hatte die Software auf einem älteren Macbook laufen. Aufnahmen waren mit 1080/30 aufgenommen. 720p spielte es ab ohne Probleme, doch 1080p ging nicht.

Mit Dashware habe ich noch nicht gearbeitet. Arbeite mit iMovie und anderen Hilfsmitteln. Habe ich aber in meinen anderen Themen bereits beschrieben.
Guten Morgen,

die Graka ist für Hd Videos ausgelegt, mit Dashware kann ich ohne Probleme Videos abspielen.
Man merkt, dass TomTom keinen Wert mehr auf die Software und auf weitere Entwicklung legt, was ich leider erst zu spät festgestellt habe.

Ok, danke, dann schau ich mal was ich noch an Tutorials zu Dashware im Netz finde.

Gruß Multi
Benutzerebene 1
Hallo zusammen,

heute bekam ich von TomTom eine Info über die Weiterentwicklung der Bandit Software. Die Weiterntwicklung wurde seitens TomTom eingestellt. So eine Fechheit. Für jedes Einzelzubehör wird eine Stange Geld verlangt. Doch mit dieser Hardware dann Final zu arbeiten ist nicht möglich. Habe jetzt mittlerweile so viel Geld ausgegeben. Helmhalterung, 360 Grad Halterung, RAM Mount ...... könnte ewig so weiter aufzählen. Doch was nützt mir das alles, wenn ich dann nur mit 2-3 Zusatzprogrammen, aufwendige einen Film schneiden kann.

Ich bin stink sauer über dieses Unternehmen. Meine Entschluß steht nun fest!!!

Niemals werde ich ein Gerät kaufen, auf dem diese 6 Buchstaben stehen. T:@MT:@M

Globetrotter
Hallo,

haben die dir auch mitgeteilt welche Software eingestellt worden ist? Pc, Handy und Firmware?

Ich habe mich von tollen Tests blenden lassen und musste im Nachhinein feststellen, die Hardware ist toll, aber die Pc Software und das Handy App ist absoluter Müll.
Leider liest man genau das gleich auch in den englischen Foren.
Die Hardware steht und fällt mit der Software.
Benutzerebene 1
Hey Multi,

generell Bandit Studio hieß es.

Ich bat schon vor einem Jahr um eine Fertigstellung der Studio Software (nicht nur ich - ALLE). Es waren so tolle Ansätze drin. Und die Kamera ist ja auch der Hammer - Design und Aufnahmequalität. Was mich nur ärgert, dass man es nicht geschafft hat, die Anzeigen für Höhe, Geschwindigkeit usw. in der Größe verändern zu können, dass keine Übergänge möglich sind und das ich den 6 Sekunden-Minitrack über 20 Bildschirme aufziehen muss um den kompletten Film im Bearbeitungsfenster sehen zu können. Garmin / GoPro .... haben es doch auch geschafft???

Wir können leider nichts an dieser dämlichen Firmenpolitik ändern. Für mich steht aber fest, dass ich für jegliche TomTom Geräte in der Zukunft niemals Geld ausgeben werde. Es sind ja nicht nur 2 Leute im Forum die sich über diese Software ärgern. Doch genau diese Leute haben viel Geld für die Kamera und das Zubehör hingelegt und wurden dann im Regen stehen gelassen. Hierfür nur noch einen fetten Daumen nach unten. Mehr kann ich dazu nicht sagen.


Gruß Globetrotter

:@:@:@
Benutzerebene 3
Abzeichen
globetrotter70 schrieb:

Hey Multi,

generell Bandit Studio hieß es.

Ich bat schon vor einem Jahr um eine Fertigstellung der Studio Software (nicht nur ich - ALLE). Es waren so tolle Ansätze drin. Und die Kamera ist ja auch der Hammer - Design und Aufnahmequalität. Was mich nur ärgert, dass man es nicht geschafft hat, die Anzeigen für Höhe, Geschwindigkeit usw. in der Größe verändern zu können, dass keine Übergänge möglich sind und das ich den 6 Sekunden-Minitrack über 20 Bildschirme aufziehen muss um den kompletten Film im Bearbeitungsfenster sehen zu können. Garmin / GoPro .... haben es doch auch geschafft???

Wir können leider nichts an dieser dämlichen Firmenpolitik ändern. Für mich steht aber fest, dass ich für jegliche TomTom Geräte in der Zukunft niemals Geld ausgeben werde. Es sind ja nicht nur 2 Leute im Forum die sich über diese Software ärgern. Doch genau diese Leute haben viel Geld für die Kamera und das Zubehör hingelegt und wurden dann im Regen stehen gelassen. Hierfür nur noch einen fetten Daumen nach unten. Mehr kann ich dazu nicht sagen.


Gruß Globetrotter

:@:@:@



kann man nicht mit anderen Videoprogrammen die Videos bearbeiten...?
Benutzerebene 1
Hallo Dagobert,

klar kann mit anderen Programmen diese Videos bearbeiten, keine Frage. Doch die GPS Daten, Höhenanzeigen usw. gehen leider nur mit Bandit Studio einzufügen. Diese sind eingebettet im Video. Hab ich nun ein Overlay eingefügt, an eine Stelle meiner Wahl (gibt leider nur 4 Möglichkeiten), dann muss dieser Track gerendert werden. Nun speichert man ihn in einem Ordner ab zur Weiterverarbeitung in einer anderen Software.
Als nächstes werden die gerenderten Videostücke dann in die andere Software gezogen. Übergänge (Überblenden) eingefügt .......
Somit macht das Erstellen eines Videos mit ein bisschen Abwechslung richtig Arbeit. Wenn dich natürlich Höhenangaben , Geschwindigkeit oder die GPS Daten nicht interessieren, dann ist es egal. Dann arbeite von Anfang an in einer anderen Software. Die Abwechslung macht ein Video aber erst interessant.

Was interessiert mich eine App zum Schütteln, die meine Videos wahllos durcheinander, in Stücken die ich gar nicht möchte, zufällig aneinander reiht. Ein Video, indem ich nach einem halben Jahr nicht mehr weiß, wo die Aufnahme genau war. ???

Genau das mache ich dann nach der aufwendigen Vorarbeit in einer anderen Software. Das müsste aber nicht sein, wenn man eine gute Arbeitsoberfläche zu dieser eigentlich tollen Kamera bekäm. Die Verkaufszahlen dieser Kamera würden hundertprozentig mit Erscheinen einer super Software in die Höhe schnellen. Aber das will man ja nicht mehr ...

Viele Grüße

Globetrotter
Mmh, das klingt nicht so toll, dass TomTom sich hier still und heimlich davon macht.

Was mich interessieren würde, vielleicht äußert sich hierzu mal ein Mod der Kontakt zu TomTom hat, was ist mit der Handy App?

Irgendwann wird sie mit Sicherheit auf den iPhones nicht mehr funktionieren, ich nutze den Sucher zum ausrichten.
Was passiert dann, Cam immer auf gut Glück ausrichten, dass kann es ja nicht sein, oder die Cam jetzt los werden?

Danke
Benutzerebene 1
Hallo Multi,

habe mich mal mit einem Moderator in Verbindung gesetzt. Werde dir berichten.

Gruß

PS.: Ich benutze ebenfalls ein iPhone 😕
Hallo Globetrotter,

Danke für die Info.
Ok wenn du auch ein iPhone hast, dann kannst du die Problematik nachvollziehen die irgendwann auf uns zukommen wird.

Gruß Multi
Benutzerebene 1
Hallo Multi,

heute bekam ich die Nachricht (von einer Moderatorin), dass die App weiter unterstützt wird.
Ebenfalls ist gestern die Version 1.6.9 für Bandit Android App veröffentlicht worden.

Hört sich ja mal nicht schlecht an.

Gruß Globetrotter

Antworten