Frage

TTRider 400 Ton auf 3.5mm Klinke


  • Novice seeker
  • 0 Antworten
Hallo,
ich habe ein Albrecht AE600S also Gegensprechanlage. Bei diesem Gerät gibt es die Möglichkeit die Naviansage über 3,5mm Klinke einzubinden.
Nun hab ich gehofft ich könnte mit einem Bluetooth Receiver (http://goo.gl/lMxWVU) diese zwei Geräte verbinden. Beim Verbindungsversuch sagt leider das TTR, dass das Gerät nicht kompatibel sei. Ich hab auch versucht mein LG Nexus 5 quasi als Headset mit dem TTR zu verbinden um so auf die 3.5mm Klinke zu kommen allerdings erkennt das TT das Handy nicht als Headset.

Gibt es sonst noch irgendwelche Möglichkeiten die ich versuchen könnte? Gibt es eine APP die dem Rider vorgaukelt, dass das Smartphone ein Headset ist?

Danke schonmal für die Hilfe

mfg Chris

2 Antworten

Benutzerebene 6
Abzeichen
moin, moin
ich würde es mal mit einem headset versuchen. es gibt "bluetooth-headsets mit klinkenbuchse" als bluetoothverbindung handy - headset.
so etwas zb. : http://www.pearl.de/a-HZ2037-1260.shtml?query=callstel
an diese headsets wird dann normalerweise ein kopfhörer/ohrhörer mit klinkenstecker angeschlossen. statt des kopfhörers schließt du dann deine albrecht-anlage per klinke an.
auf jeden fall könnte das navi so ein headset eher erkennen als deinen bluetoothadapter. der bluetoothadapter unterstützt das A2DP protokoll. das wird das TTR nicht unterstützen.
ich habe dieses headset, scheit der vorgänger vom oben genannten zu sein, noch zu liegen gehabt ( http://www.callstel.info/Callstel-BT-Headset-HZ-1827-919.shtml ) und es mal schnell mit dem TTR verbunden. verbindung klappt und die ansage wird auch, wenn ich auf die stimmenauswahl klicke und teststimme hören will, über die kopfhörer angesagt.
das sollte dann also eigentlich auch mit deiner albrechtanlage klappen.
die ansage im kopfhörer war klar und deutlich. in wie weit es mit der verzögerung der ansage, reaktionszeit TTR - bluetoothheadset - albrechtanlage klappt mußt du dann einfach testen.
Hallo,

ich habe ein Albrecht BPA 300 Headset, das allerdings eine Mini-Din Buchse als Anschluß hat. Um das mit meiner IMC Anlage zu verbinden, habe ich das beiliegende Headset "geopfert", die Lautsprecher und das Mikrofon abgeknipst und die Kabel an eine 3,5mm Buchse gelötet. Die Belegung ist recht einfach zu verstehen, die Lautsprecher haben ein gemeinsames Minus und je ein Plus, das Mikro einmal + und einmal -, in der Dokumentation von der Gegensprechanlage war die Belegung beschrieben. Dazu braucht man kein Elektroniker zu sein.

Funktionert bei mir mit dem 400er bestens!

Ciao

theigl

Antworten

    Cookies

    Daher verwenden wir Cookies, um unsere Seiten zu verbessern, Ihnen Informationen basierend auf Ihren Interessen zu liefern und die Interaktion mit sozialen Medien zu ermöglichen. Zulassen