Beantwortet

Begrenzte Geschwindigkeit


Ich habe mal ne Frage kann man bei dem TomTom Go 6250 für Lkw wenn man mit dem Pkw Profil Navigiert auch für das Pkw Profil eine begrenzte Geschwindigkeit einstellen und es wird dann nach dieser Geschwindigkeit berechnet oder geht das nur beim Lkw Profil?
icon

Beste Antwort von Lochfrass 12 August 2017, 16:19

Hallo IronManMark 17
Wilkommen im Forum wo sich TT Nutzer gegenseitig helfen.

Eigentlich sollte die Geschwindigkeit auch für PKW akzeptiert werden.
Wenn ich das Handbuch richtig interpretiere sollte das im PKW Profil mit 0 voreingestellt sein, jedoch abänderbar.
Siehe Erläuterung unter Höchstgeschwindigkeit.
http://download.tomtom.com/open/manuals/GO_Professional/html/de-de/index.htm#MyVehicle-ItaliaTrucker.htm

Du kannst ja sicherheitshalber noch ein paar Kommentare abwarten

Original anzeigen

17 Antworten

Benutzerebene 4
Abzeichen +1
Hallo IronManMark 17
Wilkommen im Forum wo sich TT Nutzer gegenseitig helfen.

Eigentlich sollte die Geschwindigkeit auch für PKW akzeptiert werden.
Wenn ich das Handbuch richtig interpretiere sollte das im PKW Profil mit 0 voreingestellt sein, jedoch abänderbar.
Siehe Erläuterung unter Höchstgeschwindigkeit.
http://download.tomtom.com/open/manuals/GO_Professional/html/de-de/index.htm#MyVehicle-ItaliaTrucker.htm

Du kannst ja sicherheitshalber noch ein paar Kommentare abwarten
Danke für die schnelle Antwort ja ich glaube du hast das schon richtig verstanden das sollte gehen
Benutzerebene 1
Ja es geht beim go professional 6250.
Benutzerebene 4
Abzeichen
Wenn ich mich nicht irre geht das bei allen Truckgeräten der GO Serien. Aber die Routenführung kann im Pkw Profil logischerweise durchaus anders sein !
Die eingestellte. Höchstgeschwindigkeit dient nur zum errechnen der Ankunftszeit da ist Nachholbedarf wir nutzen es in einem 7,49 to dürfen so auf der Land Bundesstraßen 80 kmh Fahren diese eingestellte Geschwindigkeit müsste gekoppelt mit einem Warnton sein
Benutzerebene 4
Abzeichen
daimler69 schrieb:

Die eingestellte. Höchstgeschwindigkeit dient nur zum errechnen der Ankunftszeit da ist Nachholbedarf wir nutzen es in einem 7,49 to dürfen so auf der Land Bundesstraßen 80 kmh Fahren diese eingestellte Geschwindigkeit müsste gekoppelt mit einem Warnton sein


Also wenn ich eine bestimmte Strecke von 102 km davon 56 km Autobahn mit einem zGG von 40 to und Höchstgeschwindigkeit 90 Km/h berechne brauch ich 1:36 Std. Mach ich das selbe mit einem zGG von 7,49 to und 90 Km/h Höchstgeschwindigkeit braucht ich 1:26 Std. Und es wird exakt die gleiche Strecke gefahren.
Hallo Siggi hast du ein 6250? Bist du Lkw Fahrer? Wenn du mit der Lkw Einstellung fährst und schneller wie 60 warnt das Gerät dich ich möchte aber erst ab 80 gewarnt werden weil ein 7,49 tonner die auf Kreis Land und Bundesstraßen die fahren darf also wäre es besser dem Nutzer das zu überlassen, bisschen mir denken 😉
Bei meinem go 6250wiird auch im PKW Modus nach der H. Geschwindigkeit gefragt
Benutzerebene 4
Abzeichen
Na na , nicht so ruppig !!! 😉 Ich bin viel in der Schweiz , dort darf der Lkw auf allen Strassen 80 fahren !!!!!!! Das Warntongepiepse hab ich pers. eh abgeschaltet---es piepst zu viel in den modernen Fahrzeugen, ich bekomm Geschwindigkeitsüberschreitungen von Bordcomputer gemeldet !!;) Bei allen wird die Höchstgeschw. im Pkw Modus abgefragt. Inhaltlich sind die Go´s nahezu gleich, die Unterschiede liegen Hauptsächlich in der Displaygröße und der Ausstattung der Dienste.;)

Zu deinen Fragen, ja im Moment habe ich auch ein 6250 Professional aber die Geräte die ich habe unterscheiden sich sogut wie nicht vom 6250. . Zweitens ja ich bin seit über 35 Jahren Lkw Fahrer !!;);)
Hallo,
ich habe ein ähnliches Problem !
Habe seit kurzem Das TomTom 6250 Für LKW und Busse. Im ersten Moment nicht schlecht aber wärend der Fahrt nervt die Anzeige unten ,mittig, zugelassene Höchstgeschwindigkeit !!!
Jeder LKW Fahrer weiß das er auf Bundesstrassen nur 60 KM/H und auf Autobahnen 80 KM/H fahren darf. Nur wird tolleriert bei Kontrollen wenn man max. 10 KM/H schneller fährt.
Da fast jeder LKW auf den Strassen die 10 KM/H Tolleranz nutzt um den nachfolgenden Verkehr weniger auszubremsen und um etwas schneller vorwärts zu kommen, ist es sehr nervig ständig durch das gebimmel des Navis daran erinnert zu werden das man eben etwas schneller ist als gesetzlich zugelassen.
So wird man gezwungen die Erinnerung der Geschwindigkeit akustisch abzuschalten was ja nich Sinn der Sache ist da somit auch andere Funktionen deaktiviert werden. Hilfreicher wäre es wenn statt dessen die zugelassene Höchstgeschwindigkeiten der Strassen angezeigt wird !!!
Also ehrlich gesagt sollte es jedem selbst überlassen werden ob er 3 oder 7 KM/H schneller fährt als dem Moment erlaubt.
Vielleicht kann man die Anzeige auch variabel Einstellbar machen. Bitte ändert die Software etwas, Bitte !!!
Benutzerebene 4
Abzeichen
TomTom kann es nicht jedem recht machen ! Ich habe die Geschwindigkeitwarnung einfach abgeschaltet und wie du es selber schreibst sollte nicht nur jedem überlassen bleiben wie schnell er fährt, sondern auch welche Regelungen er ohne Warnung überschreitet. Darüber kann man streiten ist aber nicht nötig ! Wenn ich die Warnungen abschalte weiß ich daß ich mich an die Regeln zu halten habe oder die A- Karte gezogen habe im Fall der Fälle ! Die Anzeige unten beachte ich schon gar nicht mehr bzw. hab ich eigentlich nie beachtet/beobachtet, auf der Strasse sieht man mehr ---wichtiges ! Ich schreib es auch hier dazu : Das Navi ist nur ein Hilfsmittel und ersetzt nicht die Sorgfaltspflicht !!
Deswegen nervt ja auch das ständige Erwahnen wärend der Fahrt, Ich hasse sowas !
Diese ständige Ermahnung ist eigentlich überflüssig weil jeder LKW Fahrer wissen muss, von Beruf her, wie schnell er wo fahren darf !
Benutzerebene 4
Abzeichen
Holli Anklam schrieb:

Deswegen nervt ja auch das ständige Erwahnen wärend der Fahrt, Ich hasse sowas !
Diese ständige Ermahnung ist eigentlich überflüssig weil jeder LKW Fahrer wissen muss, von Beruf her, wie schnell er wo fahren darf !


Dann schalt es einfach ab!!!!
WOW bist du aber schlecht drauf, das sowas Software seitig besser geht ist bekannt !!!
Also warum Funktionen sinnlos abstellen müssen wenn das geändert werden kann ???
Bei einem Preis von fast 500 Euro erwarte ich etwas.
Benutzerebene 4
Abzeichen
Holli Anklam schrieb:

WOW bist du aber schlecht drauf, das sowas Software seitig besser geht ist bekannt !!!
Also warum Funktionen sinnlos abstellen müssen wenn das geändert werden kann ???


Ne bin nicht schlecht drauf, aber es ist eben wie es ist. Ich mag das gebimmel auch nicht, habe es deswegen von anfang an abgeschaltet seit Jahren schon und gerade mit dem Lkw kann man ja die Geschwindigkeit bei einigermaßen konzentrierter Arbeitsweise eh weniger überschreiten, bzw. einhalten !
PS: Warte noch ein wenig du bekommst bestimmt gleich großen Zuspruch von verschiedenen hier !!;);)
Das Navi finde ich gut , nur einige spezifische Einstellungen fehlen halt. Z.b das man das navi mit einer cam verbinden kann
Benutzerebene 4
Abzeichen
Das Navi mit einer Cam verbinden ? Wozu ? Oder meinst du Rückfahrkamera ?🤔

Antworten